BLOG

— Safari Arnhemland —

Joël & Andrea Rominger
by Joël & Andrea Rominger

Safari nach Arnhemland



Elefanten beobachten, Giraffen suchen und Leoparden fotografieren... Um das ging es nicht. Safari ist der Begriff für eine lehrreiche Reise in den Norden Australiens. Zwei auszubildende Piloten, ein Instruktor und ich begaben uns auf die Entdeckungsreise mit dem Ziel, das Land der Aborigines näher kennenzulernen. 1400 Kilometer Luftdistanz legten wir in 24 Flugstunden zurück. In Nhulunbuy begrüssten uns gefühlte 35 Grad Celsius und 70% Luftfeuchtigkeit.



Aber erst mal von vorne. Das Flight Training Center in Mareeba plant die Safari, um den angehenden MAF-Piloten die Flugplanung, Durchführung und die Handhabung der Passagiere ein Stück realistischer beizubringen. Das Fliegen im Outback muss gelernt sein. Lukas und Joël planten die 3-tägige Reise minutiös mit Treibstoffverbrauch, Wetter und Gewichtverteilung in den beiden Cessnas 172. Besonders das sich-Orientieren an Naturmerkmalen und das Anfliegen von Dirtstrips (Schotterpiste) werden erst durchs Üben einfacher.



Drop a new photo here to replace the current one

You can only add one photo
I’m Finished
Byebye Mareeba - let's go to Arnhemland
Byebye Mareeba - let's go to Arnhemland


Drop a new photo here to replace the current one

You can only add one photo
I’m Finished
Links: Für die langen Flugetappen braucht es eine Menge Treibstoff - da muss da Gewicht und der Schwerpunkt minuziös berechnet werden. Rechts: Dazwischen ist eine Menge Spass angesagt...
Links: Für die langen Flugetappen braucht es eine Menge Treibstoff - da muss da Gewicht und der Schwerpunkt minuziös berechnet werden. Rechts: Dazwischen ist eine Menge Spass angesagt...


Drop a new photo here to replace the current one

You can only add one photo
I’m Finished
Crocodiles Paradies - Unendliche Weite und sagenhafte Flusslandschaften bei Normanton
Crocodiles Paradies - Unendliche Weite und sagenhafte Flusslandschaften bei Normanton


Drop a new photo here to replace the current one

You can only add one photo
I’m Finished
Flussmäander in allen Formen und Windungen
Flussmäander in allen Formen und Windungen


Drop a new photo here to replace the current one

You can only add one photo
I’m Finished
Im Landeanflug auf Normanton...
Im Landeanflug auf Normanton...


Drop a new photo here to replace the current one

You can only add one photo
I’m Finished
Regionalflugplatz Normanton - in einem Fluss in der Nähe wurde in den 50er Jahren ein 8.64 Meter langes Krokodil erschossen... von einer Frau!
Regionalflugplatz Normanton - in einem Fluss in der Nähe wurde in den 50er Jahren ein 8.64 Meter langes Krokodil erschossen... von einer Frau!


Drop a new photo here to replace the current one

You can only add one photo
I’m Finished
Landen bei starkem Seitenwind will gelernt sein... Karumba bietet häufig starken Seewind.
Landen bei starkem Seitenwind will gelernt sein... Karumba bietet häufig starken Seewind.


Drop a new photo here to replace the current one

You can only add one photo
I’m Finished
Die beiden Cessnas 172 für die Nacht angebunden
Die beiden Cessnas 172 für die Nacht angebunden


Drop a new photo here to replace the current one

You can only add one photo
I’m Finished
Abflug von Karumba - unten am Haltepunkt folgt die zweite Cessna
Abflug von Karumba - unten am Haltepunkt folgt die zweite Cessna


Drop a new photo here to replace the current one

You can only add one photo
I’m Finished
Borroloola am frühen Morgen - die Piloten sind bereit für einen weiteren Flugtag - heute erwartet uns Gove in Arnhemland.
Borroloola am frühen Morgen - die Piloten sind bereit für einen weiteren Flugtag - heute erwartet uns Gove in Arnhemland.


Drop a new photo here to replace the current one

You can only add one photo
I’m Finished
Letzte Besprechungen und dann geht es los...
Letzte Besprechungen und dann geht es los...


Drop a new photo here to replace the current one

You can only add one photo
I’m Finished
Wunderbare Sandstrände... wären da nur diese Crocs nicht
Wunderbare Sandstrände... wären da nur diese Crocs nicht


Drop a new photo here to replace the current one

You can only add one photo
I’m Finished
Buschfeuer am Horizont - soll angeblich den Boden fertilisieren.
Buschfeuer am Horizont - soll angeblich den Boden fertilisieren.


Drop a new photo here to replace the current one

You can only add one photo
I’m Finished
Nach drei Reisetagen endlich in Gove. Herzlicher Empfang von Schweizer Freunden.
Nach drei Reisetagen endlich in Gove. Herzlicher Empfang von Schweizer Freunden.


Drop a new photo here to replace the current one

You can only add one photo
I’m Finished
Glückliche Gesichter am Ende des Hinfluges...
Glückliche Gesichter am Ende des Hinfluges...


Dann das fröhliche Wiedersehen von lieben Freunden in Gove Airport. Die drei Tage im Outback sind überstanden. Hier oben im Norden ist es nochmals eine ganze Portion feuchter und heisser. Die Hitze setzt mir zu. Nach einer Dusche und einer Nacht im gekühlten Zimmer bin ich ausgeruhter.



EINE BEGEGNUNG AM SONNTAG

Am Sonntag gehen wir in die Kirche, die von Aborigines besucht wird. Das gestaltet sich interessant. Ich glaube ich sah etwa sechs bis acht Hunde und 25 Menschen in der Kirche. Die Gestaltung des Gottesdienstes war sehr frei, mal hat jene erzählt und mal dieser. Ein paar Lieder wurden in ihrer Sprache, in Yolgnunata gesungen. Was mich sehr gefreut hat, war die Ankündigung einer Yolgnu-Frau, die alle Frauen zu ihrer Bibelstunde nach Hause einlädt. Wir haben zuvor gehört, dass die Aborigines nicht sehr offen sind gegenüber Weissen, was wir auch verstehen können, wenn wir auf die Ausnützung durch die Australier schauen. Darum hat mich diese Einladung sehr erstaunt und gefreut. Eine Freundin, die mit uns in der Kirche war und dort wohnt berichtet mir nun immer wieder wie sie in diese Bibelstunde geht und wie wichtig dieser Zugang zu dieser Frau für sie sei. Das freut mich.



NATUR

wunderwunderschön, Strände soweit das Auge reicht. Nur baden dürfen wir nicht, weil die Salties (Salzwasserkrokodile) uns das baden versauen würden. Das finde ich besonders schade, kann aber irgendwie auch nicht im Schnellumdreh die Australische Regierung dazu bewegen, die Jagd auf Krokodile wieder zu legalisieren. Früher war das scheinbar besser.



Drop a new photo here to replace the current one

You can only add one photo
I’m Finished
Yirrkala's Strände laden zum Baden ein - aber Achtung der Schein trügt... Crocs!
Yirrkala's Strände laden zum Baden ein - aber Achtung der Schein trügt... Crocs!

In Arnhemland bietet die MAF unter anderem auch den öffentlichen Transport zwischen verschiedenen Homelands (Ursprungsdörfer der Aborigines) und Gove Airport an. Ich durfte einen Tag auf diesem „Islandhopper“ mitfliegen. Ich nennen ihn mal so, weil ich viele Inseln sah und dieser Transport wirklich die einzige Möglichkeit ist, um sich fortzubewegen. Mit den beiden MAF-Pilotinnen fühlte ich mich sehr sicher und immer bestens versorgt. Das Schwimmwesten-Briefing hat mich an meine Zeit als Flugbegleiterin erinnert.



Drop a new photo here to replace the current one

You can only add one photo
I’m Finished
Treibstoff-Schnüffeln ist in gewissen Aborigines Siedlungen ein grosses Problem - David Graf hier bei der üblichen Daily Inspection des Flugzeuges.
Treibstoff-Schnüffeln ist in gewissen Aborigines Siedlungen ein grosses Problem - David Graf hier bei der üblichen Daily Inspection des Flugzeuges.


Drop a new photo here to replace the current one

You can only add one photo
I’m Finished
Es bietet sich uns die Möglichkeit mit MAF Arnhemland Piloten mitzufliegen in die entfernten Siedlungen.
Es bietet sich uns die Möglichkeit mit MAF Arnhemland Piloten mitzufliegen in die entfernten Siedlungen.


Drop a new photo here to replace the current one

You can only add one photo
I’m Finished
Andrea geht auf einen fahrplanmässigen Rundflug - bevor's losgeht noch das Passagier Briefing über Notausgänge, Feuerlöscher, etc.
Andrea geht auf einen fahrplanmässigen Rundflug - bevor's losgeht noch das Passagier Briefing über Notausgänge, Feuerlöscher, etc.


Drop a new photo here to replace the current one

You can only add one photo
I’m Finished
Und wieder traumhafte und menschenleere Strände...
Und wieder traumhafte und menschenleere Strände...


Drop a new photo here to replace the current one

You can only add one photo
I’m Finished
Die Neuseeländische und Indische Pilotinnen beim Debrief in Gove...
Die Neuseeländische und Indische Pilotinnen beim Debrief in Gove...


Drop a new photo here to replace the current one

You can only add one photo
I’m Finished
Erinnerungsfoto an einen spannenden Einblick ins Fliegen von MAF in Arnhemland
Erinnerungsfoto an einen spannenden Einblick ins Fliegen von MAF in Arnhemland


Nach drei Tagen in Yirrkala machten wir uns wieder auf den Heimweg nach Mareeba. Wieder drei Tage in der Hitze lagen vor uns. Instruktor David nimmt es genau und schaut Joël genau auf die Finger. Mit ihm als Instruktor hatten wir viel zu lachen!



Unterwegs ist uns ein grüner (ungiftiger) Frosch in den WCs aufgefallen. Auch bei unseren Freunden Sibylle & David zuhause tauchte immer wieder mal einer in der WC-Schüssel auf. Einfach brav runterspühlen, Deckel zu und nicht dran denken, was er alles durchschwimmt ;)!!!



Drop a new photo here to replace the current one

You can only add one photo
I’m Finished
Grüne Überraschung auf dem stillen Örtchen
Grüne Überraschung auf dem stillen Örtchen


Drop a new photo here to replace the current one

You can only add one photo
I’m Finished
Adels Grove auf dem Rückflug - Wolken wie aus einem Gemälde
Adels Grove auf dem Rückflug - Wolken wie aus einem Gemälde


Drop a new photo here to replace the current one

You can only add one photo
I’m Finished
Und wieder tauchen diese atemberaubenden Mäander unter uns auf... aus der Luft sind sie besonders imposant.
Und wieder tauchen diese atemberaubenden Mäander unter uns auf... aus der Luft sind sie besonders imposant.


Drop a new photo here to replace the current one

You can only add one photo
I’m Finished
Links: Eine gute Flugvorbereitung und Planung ist die halbe Miete. Rechts: In Normanton wird angeregt über die letzte Etappe diskutiert - kräftige Gewitter tummelten sich die letzten Tage in Mareeba.
Links: Eine gute Flugvorbereitung und Planung ist die halbe Miete. Rechts: In Normanton wird angeregt über die letzte Etappe diskutiert - kräftige Gewitter tummelten sich die letzten Tage in Mareeba.


Da das Wetter in Mareeba ein wenig unsicher scheint, wird in letzter Minute eine Planänderung gemacht: Wir stoppen in Georgetown und füllen da nochmal die Tanks voll. Dann ab durch den Regen. Wir kommen sicher und gut in Mareeba an.



Drop a new photo here to replace the current one

You can only add one photo
I’m Finished
Sicherheitshalber werden in Georgetown nochmals die Tanks voll gefüllt - damit können wir allfälligen Gewitter ausweichen oder irgendwo anders zwischenlanden.
Sicherheitshalber werden in Georgetown nochmals die Tanks voll gefüllt - damit können wir allfälligen Gewitter ausweichen oder irgendwo anders zwischenlanden.


Drop a new photo here to replace the current one

You can only add one photo
I’m Finished
Erleichtert und gottenfroh sind wir 8 Tage später wieder am Ausgangsort der Reise - Mareeba. (Die Gewitter und Regenschauer konnten gut passiert werden...)
Erleichtert und gottenfroh sind wir 8 Tage später wieder am Ausgangsort der Reise - Mareeba. (Die Gewitter und Regenschauer konnten gut passiert werden...)




Mit bestem Dank für einige Fotos an Lukas und an Gott für die Sicherheit und die schöne Schöpfung










Neuste Updates


© 2017 Joël&Andrea Rominger | Kontakt | exposure.co