ÜBER UNS

—Unsere Vision—

Joël & Andrea Rominger
by Joël & Andrea Rominger

Warum wir gegangen sind

Wir sind Joël und Andrea Rominger, zwei entdeckungsfreudige und am Wohl anderer interessierte Schweizer. Als ehemaliger Meteorologe und einstige Mitarbeiterin Kommunikation einer Hilfsorganisation haben wir uns im 2017 entschieden, einen neuen Schritt zu wagen: Wir möchten unserer Berufung folgen.

Joël

... ist seit er denken kann vom Wetter fasziniert. Er lernte an einer christlichen Jugendkonferenz einen angehenden Buschpiloten von MAF kennen, welcher den Traum der Buschfliegerei in ihn pflanzte. Einige Jahre später, nach einem erfolgreich abgeschlossenen Geographiestudium mit Vertiefung Meteorologie, prognostizierte er zwischen April 2014 und Juli 2017 das Wetter als Meteorologe auf Radio SRF 1, SRF 3 und der SRF Musikwelle. Als er im Dezember 2015 die Privatpilotenlizenz auf Anhieb bestanden hat, genoss er das Erfliegen des Schweizer Wetters. Um dieses Hobby zum Beruf zu machen, bildete er sich in der MAF-eigenen Flugschule in Mareeba Australien zum Berufspiloten aus. Um auch bei Nacht und Nebel fliegen zu können, erweiterte er seine Lizenz mit der Instrumentenflug-Berechtigung. Schon bald wird er seine fliegerischen Fähigkeiten der Bevölkerung von Papua-Neuguinea zur Verfügung stellen.

Andrea

... erkundete mit der Familie, als Flugbegleiterin und in verschiedenen Einsätzen mit Hilfsorganisationen die Welt. Ihr wurde der Fliegervirus von ihrem Vater in die Wiege gelegt und durch ihre Zeit bei SWISS nur noch verstärkt. Seit sie bei einer Hilfsorganisation in Hongkong mit anpackte, um einen Container für ein Flüchtlingslager in Sierra Leone zu laden, hat sie dieser Drang Menschen in Not beizustehen und zu helfen nie mehr losgelassen. Seit dem Studium der Internationalen Beziehungen hat sie bereits bei diversen Hilfsorganisationen gearbeitet (MEDAIR, HUMEDICA). Ihre Erfahrungen setzte sie während dem Jahr in Australien in der Administration ein. Nun in Papua-Neuguinea angekommen, wird sie in naher Zukunft, ähnlich wie damals bei Humedica, mobile Gesundheitskliniken koordinieren. Darauf freut sie sich, endlich wieder mit Hand und Fuss den Hilfsbedürftigen dieser Welt dienen zu dürfen.

Unser Weg mit MAF und unsere Vision

Seit vielen Jahren ist es unser beider Herzenswunsch im Ausland unsere Begabungen und Berufung einzusetzen. Joël lernte die MAF schon im 2003 kennen und hegte insgeheim schon lange den Wunsch Buschpilot bei Mission Aviation Fellowship zu werden. Andrea hegte ähnliche Träume und plante einst sogar selbst Pilotin zu werden.

Unsere Visionsreise nach Madagaskar im Oktober und November 2016 schärfte nochmals unsere Vision Menschen in abgelegenen Winkeln dieser Welt zu unterstützen, indem was sie brauchen. Unser Antrieb und unsere Energie nehmen wir dabei aus unserem christlichen Glauben. Wir wollen uns behutsam in neue Kulturen einfinden und Gottes Nächstenliebe praktisch weitergeben.

  • Im Herbst 2015 haben wir uns schliesslich dazu entschlossen, einen neuen Weg zu wagen und uns bei der MAF zu bewerben.
  • Von Januar bis November 2016 folgten diverse Abklärungen, Tests (Interviews, fliegerische Eignungstests, psychologische und medizinische Abklärungen) und Fragebogen. Über Auffahrt 2016 waren wir für einen Testtag inkl. Testflug in Holland.
  • Im Dezember 2016 erfuhren, dass wir das komplette Assessment bestanden haben und Joël ins Trainingsprogramm der MAF aufgenommen wird.

Nach einem Jahr in Mareeba Australien, sind wir nun nach Papua-Neuguinea gezogen. Dort im sogenannten "Land des Unerwarteten" werden wir für die nächsten vier Jahre zu Hause sein. Joël wird als Pilot von MAF zunächst im Tiefland, nach zwei Jahren dann auch im Hochland in isolierte Dörfer fliegen. Andrea wird voraussichtlich als Koordinatorin für das Gesundheitprojekt HARC (Healthcare Access for Remote Communities) tätig sein.


Wir haben schon einige treue Unterstützer, die uns auf unserer Reise mit der MAF begleiten. Um diesen Weg aber weitergehen zu können, sind wir auf Spenden angewiesen. Mehr Infos dazu unter Unterstützung.




Weitere Infos und Kontakte

Gerne informieren wir dich über die weiteren Entwicklungen in unserem regelmässigen Newsletter Rominger.Info. Hast du bereits unseren Newsletter abonniert? Wir freuen uns auch über deine Kontaktaufnahme. Sei es via Skype, Whatsapp, E-Mail oder Besuch. Du bist auch herzlich willkommen, wenn terminlich möglich, uns in Papua-Neuguinea besuchen zu kommen. Wer weiss vielleicht kannst du bei einem der zahlreichen Flüge als Passagier mitfliegen.

SCHWEIZ

Markus & Sabine Rudin
c/o Joël & Andrea Rominger-Rudin
Rosenstrasse 12
4416 Bubendorf
Switzerland

PAPUA NEW GUINEA

Joël & Andrea Rominger
c/o MAF PNG Ltd, PO Box 273
Section 8 Lot 3 Kagamuga
Mount Hagen WHP 281
Papua New Guinea

mail@rominger.info

KONTO-VERBINDUNG

Postkonto: 85-541047-1
IBAN: CH10 0900 0000 8554 1047 1
Vermerk: Joël & Andrea Rominger
Alle Spenden sind steuerabzugs-
berechtigt.